Dr. Alex Mommert

hat in Saarbrücken und Köln Psychologie studiert. Von 2012 bis 2017 hat er in Kiel in der Arbeitseinheit Sozialpsychologie und Politische Psychologie gearbeitet und sich dabei mit sozialer Anerkennung, sozialen Identitäten, intra- und intergruppaler Kommunikation und Motivation beschäftigt. Seit 2017 ist er in der Sektion Medizin der Universität zu Lübeck tätig und dort für die Koordination der Interprofessionalisierung zuständig. Er befasst sich insbesondere mit strukturellen Voraussetzungen von Interprofessionalisierung, der Qualitätssicherung interprofessioneller Lehreinheiten und beforscht deren Effektivität. Dabei steht die dauerhafte Etablierung interprofessioneller Lehreinheiten in den Curricula der Studiengänge der Sektion Medizin im Fokus.

Kontakt: alex.mommert@uni-luebeck.de

 

Veröffentlichungen/Vorträge im Elwin Staude Verlag

5. DHZCongress