Nele Krüger

MSc schloss 2003 ihre Hebammen­ausbildung in Dresden ab. Seitdem ist sie sowohl angestellt als auch freiberuflich als Hebamme tätig, drei Jahre in Belgien, wo sie ihre Tätigkeit mit einem Kunststudium kombinierte. Einsätze mit Ärzte ohne Grenzen in Somalia und Äthiopien prägten unter anderem ihren Blick auf die Geburtshilfe. Von 2015 bis 2018 absolvierte sie ein Masterstudium im Studiengang Physiologie und Salutogenese für Hebammen in Salzburg.

Quelle: DHZ 11/2019

Veröffentlichungen/Vorträge im Elwin Staude Verlag

5. DHZCongress