Christina Krappe

<p dir="LTR">hat nach dem Hebammenexamen 2002 in Bochum teils angestellt im Krankenhaus und teils freiberuflich in der Schwangerenvorsorge und Wochenbettbetreuung gearbeitet. Nach einem sechsmonatigen Kurzeinsatz in Benin 2015 bis 2016 hat sie sich entschieden, dort l&auml;nger Dienst zu tun. Seit September 2017 lebt und arbeitet sie in Bemb&eacute;r&eacute;k&eacute; im Norden Benins sowohl im Krankenhaus als auch in der Dorfgesundheitsarbeit. Ihr Einsatz wird &uuml;ber Spenden finanziert und dauert vorerst bis September 2019. Im Heimaturlaub bietet sie Bildvortr&auml;ge an.</p>

 

Veröffentlichungen/Vorträge im Elwin Staude Verlag

5. DHZCongress