Claudia Heinkel

ist Pfarrerin, Diplompädagogin und Systemische Therapeutin/Familientherapeutin (DGSF). Seit sechs Jahren ist sie zuständig für die PUA-Fachstelle für Information, Aufklärung, Beratung zu Pränataldiagnostik und Reproduktionsmedizin im Diakonischen Werk Württemberg. Ihr Tätigkeitsschwerpunkt ist neben der Beratung von Frauen und Paaren im Kontext von Pränataldiagnostik die Fach- und Verbandspolitik zu diesen Themenbereichen. Seit langem engagiert sie sich im Netzwerk gegen Selektion durch Pränataldiagnostik.

Veröffentlichungen/Vorträge im Elwin Staude Verlag

5. DHZCongress