Franziska Maurer

ist Hebamme MSc, Trauerbegleiterin und Coach mit eigener Praxis in Bern/Schweiz. Ihre Schwerpunkte sind Frauengesundheit, Intimität und Sexualität, Krise und Verlust, traumasensible Prozessbegleitung und Coaching im Gesundheitswesen.

Seit vielen Jahren begleitet sie Familien in Krisen und mit Verlusterfahrungen. Zu diesem Thema schult und berät sie Fachpersonen aus Geburtshilfe, Neonatologie, Seelsorge und Therapie. Als Mitbegründerin, langjährige Leiterin und Lehrbeauftragte von kindsverlust.ch setzte sie sich auf fachlicher und politischer Ebene für die Weiterentwicklung der professionellen Begleitung von Familien bei perinatalem Kindstod ein.

Als Dozentin und Autorin ist es ihr zentrales Anliegen, Hebammen und weitere Fachpersonen so vorzubereiten und zu unterstützen, dass sie den Herausforderungen in anspruchsvollen Betreuungssituationen gewachsen sind. In ihrer Arbeit leitet sie die Frage, was Menschen befähigt, die Herausforderungen des Lebens zu bewältigen.

Quelle: DHZ 2/2016, DHZCongress 2018

Veröffentlichungen/Vorträge im Elwin Staude Verlag