Prof. Dr. med. Giovanni Maio

M.A. phil. ist Mediziner, Philosoph und Universitätsprofessor für Bioethik. Viele Jahre lang war er internistisch-klinisch tätig. 2000 habilitierte er im Fach Ethik in der Medizin. Seit 2005 ist er Universitätsprofessor für Medizinethik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Er ist Direktor des Instituts für Ethik und Geschichte der Medizin und Mitglied des Ausschusses für ethische und juristische Grundsatzfragen der Bundesärztekammer. Er ist Autor des 2014 erschienenen Buches „Medizin ohne Maß? Vom Diktat des Machbaren zu einer Ethik der Besonnenheit".

Quelle: DHZ 10/16

Veröffentlichungen/Vorträge im Elwin Staude Verlag