Ihr QM – unser Service

Seit 2015 sind alle Hebammen dazu verpflichtet, ein QM-System einzuführen. Die DHZ unterstützt Sie dabei! Im Folgenden haben wir für Sie Veröffentlichungen, Materialien, Seminare und Produkte aus dem Elwin Staude Verlag zusammengestellt, die Ihnen die Etablierung Ihres eigenen QM-Systems erleichtern. 

Die Artikel von Monika Selow aus der DHZ sowie die Zusatzmaterialien sind für alle registrierten NutzerInnen kostenfrei zugänglich. Um zu den Artikeln und Materialien für Ihr QM zu gelangen, benötigen Sie ein Benutzerkonto. Hier können Sie sich registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben oder anmelden, wenn Sie bereits registriert sind.

Wir wünschen Ihnen bei Ihrem QM ein gutes Gelingen!

QM im Elwin Staude Verlag

Bitte melden Sie sich an um die Artikel der DHZ nutzen zu können.

Monika Selow : Hebammenvergütung

Was zahlen die Kassen je Geburt? In der öffentlichen Diskussion über die Bedingungen der geburtshilflichen Versorgung operiert der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenkassen (GKV-SV) mit falschen Zahlen und missverständlichen...»

Monika Selow : QM in der Freiberuflichkeit | Teil 22

Nicht alle Gesetze, die den Hebammenberuf berühren, betreffen auch jede einzelne Kollegin in ihrer Berufsausübung. Trotzdem muss sie nachweisen können, dass sie über den letzten Stand der Dinge informiert ist. Das sieht der neue...»

Bitte melden Sie sich an um Materialien zum Download für Ihr QM nutzen zu können.

CTG-Stempel, Printer
Stempel mit integriertem Stempelkissen zur übersichtlichen und einfachen Dokumentation von CTGs.  

CTG-Stempel 
Klassischer Holzstempel zur übersichtlichen und einfachen Dokumentation von CTGs.

Karteikarte für Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett, Nr. 3101
Karteikarte mit Eintragungsmöglichkeiten zur Anamnese, Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett, Kurse und telefonischer Beratungen.  

Einlegeblatt "Schwangerschaft", Ergänzung zu Karteikarte 3101
Das Einlegeblatt "Schwangerschaft" ermöglicht ergänzende Eintragungen zum Schwangerschaftsverlauf 

Einlegeblatt "Wochenbett" Ergänzung zu Karteikarte 3101 
Das Einlegeblatt "Wochenbett" bietet zusätzlichen Platz bei aufwändiger Dokumentation in der Wochenbettbetreuung. 

Karteikarte zur Schwangerenbetreuung
Die Karteikarte für Hebammen, die im Wesentlichen in der Schwangerenvorsorge tätig sind.

Wochenbett-Dokumentation für Mutter und Kind
Block mit 25 Blatt, Dokumentation der Wochenbettbesuche bei Mutter und Kind 

Geburtenbuch für Kliniken
Formularbuch, Geburtenbuch für den Klinikalltag zur Eintragung von 500 Geburten 

Geburtsverlaufsbogen (Partogramm)
10 Stück, 4-seitiger Dokumentationsbogen zum Geburtsverlauf  

Info Kreißsaal-nachsorgende Hebamme
10 Stück, Der Bogen sorgt für den Informationsaustausch zwischen Kreißsaal und nachsorgender Hebamme 

Anamnesebogen
Block mit 25 Blatt, Dokumentation und Leitfaden für die Anamnese einer Schwangeren 

Mutter-Kind-kombiniertes Wochenbett
Block mit 25 Blatt, Nachsorgedokumentation für Mutter und Kind 

Wochenbettbogen Mutter
Block mit 25 Blatt, Dokumentationbogen für die freiberufliche Hebamme