DHZ 08/2012

Ausgabe 08/2012

Lesen Sie im Titelthema „Der Halteapparat vor und nach der Geburt“, wie Bewegungen die Bandscheiben entlasten können ● über Schmerzen im Beckengürtel ● über Feldenkrais für Schwangere. Im zweiten Heftteil über Urtinkturen für die Geburt ● über eine Stillstudie aus den USA ● über Paul Klee • u.v.m.

Inhalt

Einwurf

Tara Franke

In den 1990er Jahren brachen feministische Hebammen wie Jule Friedrich und Anja Erfmann mit einem Tabu. Sie schrieben in Fachzeitungen beziehungsweise in ihrer Diplomarbeit über Gewalterfahrungen von Mädchen und Frauen und deren ...

»

Editorial

"Bewegung ist die Seele aller Dinge"
Birgit Heimbach

Schwangere legen oft ihre Hand ins Kreuz. Rund ein Viertel von ihnen leidet unter Rückenschmerzen. Generell ist es schlecht bestellt um die Rückengesundheit, so dass sich die Weltgesundheitsorganisation (WHO) bis 2010 in einem ...

»

Thema: Der Halteapparat vor und nach der Geburt

Birgit Heimbach

Die weibliche Anatomie der Wirbelsäule und des Beckens ist auf eine Schwangerschaft gut vorbereitet. Beispielsweise verhilft eine besondere Konstruktion der Lendenwirbel Schwangeren zur Mobilität. Die geschlechtsspezifi schen ...

»
Prof. Dr. med. habil. Michael Mayer

Rückenschmerzen kommen während einer Schwangerschaft mit 25 Prozent nahezu viermal so häufig vor wie in der Normalbevölkerung, wo die Häufi gkeit bei 6,3 Prozent liegt. Hat eine Schwangere ein erhöhtes Risiko, wenn sie bereits ...

»
Hanni Graf

Der Kern von Bandscheiben ist flüssig wie ein gefülltes Kaubonbon, damit sie ihrer Pufferfunktion nachkommen können. Dafür sollten sie immer in Bewegung gehalten werden. Allein schon die Atembewegung des Körpers trägt dazu bei. ...

»
Fiona Morrison

In den Europäischen Leitlinien über die Evidenz für die Diagnose und Therapie von Beckengürtelschmerz – eine spezifi sche Form von Rückenschmerzen – beziehen sich einige Passagen auf Schwangere. Schmerz verursachende Strukturen ...

»
Hanni Graf

Das Becken erfüllt vielfältige Aufgaben. Das Gewicht des Oberkörpers muss auf zwei Beine verteilt werden, empfindliche Organe sollen geschützt sein, Stöße abgefangen werden. Knochen, Gelenke, Muskeln und Bänder müssen im Team ...

»
Renate Filzwieser | Maria Erklavec-Wernig

Eine Therapiemethode, die Physiotherapeutinnen und Hebammen im Landeskrankenhaus Deutschlandsberg in Österreich seit zwei Jahren auch bei Schwangeren anwenden, ist das K-Taping. Selbst klebende, elastische Baumwollbänder heben bei ...

»
Susanne Spitzer

Feldenkrais ist eine Methode, die dem Menschen seine Bewegungen bewusster machen kann. Gerade Schwangeren kommen die Übungen entgegen, weil sie besonders gut nach innen spüren können. Manchmal verändern sich in dieser Zeit durch ...

»
Birgit Heimbach

Eine Osteoporose wird in der Regel nur in Zusammenhang mit der Hormonumstellung während der Menopause gebracht. Doch aufgrund einer vermutlichen Fehlsteuerung des Calcium-Knochenstoffwechsels können auch Schwangere von einer ...

»
Dr. Lars Hellmeyer

Bis heute werden Rückenschmerzen in der Schwangerschaft und Stillzeit oft verkannt. Sie sollten als Anzeichen auf eine Osteoporose bedacht werden, die schon in der Schwangerschaft und Stillzeit eintreten kann. Ein Knochencheck im ...

»
Tara Franke

Die Füße tragen das Gewicht des Körpers ein Leben lang. Sie haben einen komplexen Aufbau, der ihnen ermöglicht, das Gewicht des Körpers auf kleinster Fläche zu balancieren, den Gang abzufedern und die menschliche Aufrichtung auf ...

»

Schwangerschaft

Dr. Angelica Ensel

Im zweiten Teil des Gespräches spricht die Leiterin des interdisziplinären Instituts für Ethik im Gesundheitswesen Dr. Ruth Baumann-Hölzle über die notwendige und auch schwierige Konsensfi ndung beim Fetozid. Dass es sich dabei um ...

»

Geburt

Falk Fischer

Pfl anzen sind natürliche und sanfte Heilmittel, die sich besonders gut zur Geburtsbegleitung eignen. Sie können auch seelische Zustände oder Handlungsbereitschaften vermitteln, beeinfl ussen oder modulieren. Abhängig von der ...

»

Stillen

Silvia Höfer

Kinderärzte, Hebammen und Regierung empfehlen in den USA, Babys in den ersten sechs Monaten ausschließlich zu stillen. Eine Studie in der Diskussion.

»

Forschung

Michaela Michel-Schuldt | Anna-Lena Thomas

Was braucht es, damit die Kommunikation zwischen Geburtshilfe, Wochenbettstation und Kinderklinik gut läuft? Woher können Probleme rühren und wie lässt sich die Zusammenarbeit verbessern? Die sozialwissenschaftliche Methode der ...

»

Recht

Dr. Sebastian Almer

Ein Fahrverbot nach verkehrsrechtlichen Verfehlungen – beispielsweise aufgrund einer Geschwindigkeitsüberschreitung

– trifft besonders hart jeden, der in seinem Beruf aufs Auto angewiesen ist. Eine Straßenverkehrsbehörde in ...

»

Kultur

Birgit Heimbach

Im Jahr vor seinem Tod, schon eine Krankheit in den Knochen, spürte der Jahrhundertkünstler Paul Klee (1879–1940) einen großen Schaffensdrang. Die Themen Fruchtbarkeit und Geburt beschäftigen ihn in dieser Endphase stark, flossen ...

»
5. DHZCongress