DHZ 04/2011

Ausgabe 04/2011

Lesen Sie im Titelthema „Der Berufsstand in der Krise“ über die Zukunft der Gesundheitsberufe • die Frage nach einer Berufskammer• politische Entwicklungen im Hebammenberuf. Im zweiten Heftteil über verwaiste Väter • hohe Hürden bei Mutter-Kind-Kuren • Gerhard Richters „private Madonnen“• u.v.m.

Editorial

Das Kerngeschäft muss sich rechnen
Katja Baumgarten

Olga Gebauers Begrüßungsvorwort zur ersten Ausgabe des Vorläufers dieser Zeitschrift vor 125 Jahren liest sich heute beklemmend aktuell. 1886 gab es weder Gleichstellungsbeauftragte noch Antidiskriminierungsgesetz, nicht einmal ...

»

Thema: Der Berufsstand in der Krise

Olga Gebauer

Olga Gebauer begrüßt am 1. April 1886 in Berlin mit der ersten Ausgabe der Berliner Hebammen-Zeitung die Leserinnen und ruft sie zur Mitarbeit auf. So, wie sie die politische Situation des Hebammenstandes und seine Wahrnehmung in ...

»
Antje Kehrbach

Antje Kehrbach sieht dringenden Handlungsbedarf für die Gesundheitsberufe: Die Ausbildung muss modernisiert, die Vernetzung verbessert, Struktur und Hierarchie umgebaut werden. Nur so sind demografischer Wandel und ...

»
Katja Baumgarten

Katja Baumgarten hat im März mit Monika Selow gesprochen. In einem mehrteiligen Interview zieht die langjährige Beirätin für den freiberuflichen Bereich im Deutschen Hebammenverband (DHV) eine Bilanz aus ihrer Amtszeit und ...

»
Prof. Dr. Barbara Duden

Vom Aushungern eines Berufsstands damals und heute, von der prekären Lage der Hebammen und von der Hoffnung, es könnte ganz anders kommen.

»
Barbara Kosfeld

Barbara Kosfeld kommentiert die historische Entwicklung der Rolle der Hebammen in der Geburtshilfe vom Ende des 17. Jahrhunderts bis heute. Die Macht der Ärzte, die Gesetzeslage, die Ausbildungssituation und die fortschreitende ...

»
Katja Baumgarten

Katja Baumgarten hat Biggi Bender, Sprecherin der Bundestagsfraktion für Gesundheitspolitik bei Bündnis 90/Die Grünen gefragt, welche politischen Weichenstellungen dem Hebammenberuf aus der Krise helfen könnten. Die ...

»
Michaela Michel-Schuldt

Michaela Michel-Schuldt erläutert die rechtlichen Grundlagen der Berufskammern in Deutschland. Sie stellt Initiativen aus dem Bereich der Pflege vor und gibt einen Überblick über internationale Gesundheitsberufe- und ...

»
Marianne Wesche

Die überwältigende Teilnahme an der E-Petition des Deutschen Hebammenverbandes im vergangenen Sommer hat gezeigt, dass das Schicksal der Hebammen der Bevölkerung nicht egal ist. Ein Blick auf Institutionen und Maßnahmen, die den ...

»

1. Lebensjahr

Prof. Dr. med. Johannes Sander | Dr. Michael Peter

Dr. Michael Peter und Prof. Dr. Johannes Sander zur Novelle der Kinder-Richtlinien. Die wesentlichen Änderungen, die für die Hebammen von Bedeutung sind, beziehen sich auf Aufklärung, Einwilligung und Durchführungsverantwortung.

»

Beruf & Praxis

Christiane Münkwitz

Christiane Münkwitz geht im zweiten Teil ihrer Reihe über Marketing für Hebammen auf die Voraussetzungen für einen gelungenen Auftritt, das Umfeld und den Wettbewerb ein. Sie erklärt Grundbegriffe von Alleinstellungsmerkmal bis ...

»
Inge Morassi

Wenn ein Kind während der Schwangerschaft, der Geburt oder kurz darauf stirbt, bleiben die Eltern fassungslos zurück. Die Trauer der Mütter darf sich noch Raum nehmen, doch die Väter stehen damit oft hinten an. Sie sind manchmal ...

»

Politik & Gesellschaft

Carola Bury

„Multitasking” ist eine viel gelobte Eigenschaft von Müttern, die Haushalt, Kinderbetreuung und Arbeit zu bewältigen haben. Die Belastung geht nicht spurlos an ihnen vorüber. Eine Mutter-Kind-Kur ist eine Chance, dem Alltag für ...

»

Ausbildung und Studium

Regine Friedemann

Schülerinnen der Hebammenschule Hannover bereiten derzeit eine Ausstellung für das Historische Museum der Stadt vor. Ihre Exponate, wie beispielsweise ein hölzerner zusammenklappbarer Gebärstuhl, Beckenmodelle, Zange oder ...

»

Kultur

Birgit Heimbach

Der ehemalige Kunstprofessor Gerhard Richter wird als einer der bedeutendsten Künstler der Gegenwart bezeichnet. Auf Auktionen erzielen seine Werke weltweit die zurzeit höchsten Preise. Anlässlich seines 80. Geburtstags im ...

»
5. DHZCongress