DHZ 03/2011

Ausgabe 03/2011

Lesen Sie im Titelthema „Väter“, wie Väter ihre Rolle ergreifen können • über Väter bei der Geburt• politische Instrumente zur Väterförderung. Im zweiten Heftteil über Kundenorientierung im Hebammenberuf • über die spezifische Milchzusammensetzung • die Gestaltung von Gebärräumen• u.v.m.

Editorial

Der Dritte im Bunde
Dr. Angelica Ensel

Werde ich ein guter Vater sein? Diese Frage stellen sich viele Männer, wenn das erste Kind unterwegs ist. Was sie für sich wünschen, unterscheidet sich oft sehr vom Rollenbild ihrer Väter. Die allermeisten wollen heute mehr ...

»

Thema: Väter

Eva Maria Chrzonsz

In der Schwangerschaft, bei der Geburt und im Wochenbett stehen die Frau und das Kind im Mittelpunkt der Hebammenbetreuung. Doch der Vater braucht von Anfang an auch seinen festen Platz – Kommunikation und informierte Entscheidung ...

»
Robert Richter

Väter sind nicht besser oder schlechter als Mütter – sie sind einfach anders; und dieser Unterschied ist für die kindliche Entwicklung durchaus bedeutsam. In jedem Fall gilt: Aktive Väter sind ein Gewinn für Familie und ...

»
Prof. Dr. Michael Abou-Dakn

Moderne familienorientierte Geburtsmedizin fordert eine aktive Einbindung des werdenden Vaters. Als dieses Betreuungskonzept in den 1970er Jahren eingeführt wurde, lag noch keine Evidenz zu den Effekten vor. Heute gilt es teils ...

»
Prof. Dr. Anna Katharina Braun | Dr. Katja Seidel

Prof. Dr. Katharina Braun und Dr. Katja Seidel haben im Tiermodell untersucht, welche Bedeutung der Vater für die Entwicklung von Gehirn und Verhalten seiner Nachkommen hat. Bei intelligenten Nagern wie den Degus zeigte sich, dass ...

»
Prof. Dr. med. Sven Hildebrandt

Der Vater ist heute oft ganz selbstverständlich bei der Geburt dabei. Er kann das Erleben wunderbar bereichern – und er kann ein schwerwiegendes Hindernis sein. Eine kompetente Geburtsvorbereitung für Väter gehört somit zu den ...

»
Jörg Plate

Die Erfahrungen eines Vaters mit der Haptonomie: Bereits im Mutterleib den Kontakt zu seinem Sohn zu spüren, hat die Bindung der beiden aneinander sehr gefestigt. Die Beziehung zwischen Vater und Sohn konnte so schon vor der ...

»
Theresia Jörg | Michael Tunç

Theresia Jörg erzählt von einer jungen ägyptischen Familie in Berlin, die sie als Hebamme betreut hat. Familien, die aus fremden Ländern nach Deutschland kommen, sind mit anderen Entwürfen von Väterlichkeit konfrontiert. Aus der ...

»
Sabine Burchardt | Eberhard Schäfer

Hans-Georg Nelles und Eberhard Schäfer über politische Instrumente der Väterförderung und deren Ambivalenz: Die Elternzeit hat sich in Deutschland überraschend schnell etabliert, doch für die Väter bleibt es meist bei zwei ...

»

1. Lebensjahr

Dr. med. Karl Heinz Brisch

Schlafen will gelernt sein. Nur auf der Basis einer sicheren Eltern-Kind-Bindung ist das Sich-Fallen-lassen in einen erholsamen Schlaf für die Bindungsperson und ihr Kind möglich. Rituale bieten eine wertvolle Hilfe.

»

Beruf & Praxis

Christiane Münkwitz

Immer noch zeigen Hebammen wenig Interesse an gezielten Marketingaktivitäten. Liegt das daran, dass für die Angestellten der Arbeitgeber das Marketing mit übernimmt und die Freiberuflichen keine Kapazitäten dafür haben? Oder ...

»

Medizin & Wissenschaft

Beate Ramsayer

Beate Ramsayer bewertet die neuen Erkenntnisse zum Einfluss des Geschlechts eines gestillten Kindes auf die Muttermilch. Eine Studie im American Journal of Human Biology war kürzlich auch in Deutschland durch die Medien gegangen – ...

»
Erika Nehlsen

Erika Nehlsen kommentiert die neuerliche Diskussion um die Stilldauer, entfacht durch eine Publikation im British Medical Journal. Der Artikel von Mary Fewtrell und Kollegen war dort unter dem Titel „Six months of exclusive breast ...

»

Ausbildung und Studium

Michaela Michel-Schuldt | Luise Lengler | Gaby Schmidt

Luise Lengler, Michaela Michel-Schuldt und Gaby Schmidt sind Pionierinnen: Sie gehören zu den ersten, die im Europäischen Masterstudiengang Hebammenwissenschaften studieren. Für zwei von ihnen beginnt das letzte Semester – nun ...

»

Raum & Design

Birgit Heimbach

In den 1980er Jahren machte die Paracelsus-Klinik in Henstedt-Ulzburg von sich reden, weil sie als eine der ersten sanfte Geburtshilfe anbot. 2010 stand der Umbau des Kreißsaals und der dazugehörenden Abteilungen an. Der Architekt ...

»
Gabi Wolff

Die stellvertretende leitende Hebamme im neu gebauten Kreißsaal in Henstedt-Ulzburg empfindet Planung und Bauphase nicht so dialogorientiert, wie es das Architektenbüro zunächst versprach. Sie erzählt von ihren Erfahrungen und ...

»