Teratogenität in Verdacht

Das Antiemetikum Ondansetron, das in den letzten Jahren zunehmend „off-label“ zur Behandlung der Emesis gravidarum verordnet wurde, steht im...»

Gemeinsamer Bundesausschuss

Schwangere Frauen sollen Bluttests vor der Geburt auf ein Down-Syndrom des Kindes künftig unter engen Voraussetzungen von den gesetzlichen Krankenkassen...»

Untersuchung aus Belgien

Schon im vergangenen Jahr fanden MedizinerInnen Hinweise darauf, dass Luftschadstoffe in die Plazenta von Schwangeren gelangen können – und damit...»

Handfehlbildungen bei Neugeborenen

In einem Krankenhaus in Nordrhein-Westfalen sind innerhalb von zwölf Wochen drei Kinder mit fehlgebildeten Händen geboren worden. Zuvor hatte es dort...»

Norwegen

Jede dritte Schwangere in Deutschland weist vor der Schwangerschaft schon einen Body Mass Index (BMI) über 25 auf. Die Tendenz ist steigend (36,6...»

WHO

Der jüngste Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) schätzt, dass die weltweite Prävalenz von Nachtblindheit in der Schwangerschaft in...»

Pränataldiagnostik

Um genetische Störungen des Fetus exakt zu diagnostizieren, ist derzeit eine Amniozentese oder eine Chorionzottenbiopsie nötig. Beide Methoden sind...»

Aktions-Abo DHZ
Aktuelle Ausgabe der Deutschen Hebammen Zeitschrift