Randomisiertes In-vitro-Experiment

Die chirurgische Versorgung geburtshilflicher Verletzungen betrifft den Großteil aller Gebärenden nach einer vaginalen Geburt: Sie erfolgt bei mehr...»

Prospektive Multicenter-Studie

Mehr als die Hälfte aller Frauen, die mittels eines Kaiserschnitts geboren haben, leiden nach diesem Eingriff unter starken Schmerzen. Das zeigt eine...»

Registerbasierte Kohortenstudie aus Schweden

Geburtshilfliche Verletzungen des Analsphinkters können kurz- und langfristige Probleme verursachen. Im Jahr 2020 waren in Schweden 4,5 % aller...»

Querschnittsstudie aus dem Süd-Iran

Wochendepressionen zählen zu den häufigsten Erkrankungen während der Postpartalzeit, die schwerwiegende negative Folgen für die Mutter und...»

Randomisiert-kontrollierte Studie aus dem Iran

Nachwehen sind ein häufiges Problem direkt nach der Geburt – vor allem mehrgebärende Frauen sind betroffen. Man geht davon aus, dass mit 77 %...»

Schwedische Kohortenstudie

Die Erfüllung von Erwartungen an eine Geburt steht in engem Zusammenhang zur Zufriedenheit, die Frauen nach einer erlebten Geburt empfinden: Je mehr...»

Grounded-Theory-Studie unter Aboriginals und Hebammen

Der Edinburgh Postnatal Depression Score (EPDS) gilt als standardisiertes, eigenständiges Instrument, mit dem Frauen nach der Geburt selbst das Risiko...»