Bundesministerium für Gesundheit

Ausschreibung zur Schwangerschaftsabbruch-Studie

Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) hat die Ausschreibung für eine umstrittene Schwangerschaftsabbruch-Studie gestartet. Fünf Millionen Euro stehen dafür bereit. Bis zum 11. November hatten interessierte...

»

Sachsen-Anhalt

Freiberufliche Hebammen in Sachsen-Anhalt, die Berufseinsteiger sind beziehungsweise nach Krankenstand oder Elternzeit in ihren Beruf zurückkehren,...»

Bayern

Die Niederlassungsprämie für Hebammen in Bayern in Höhe von 5.000 Euro ist erfolgreich gestartet. Darauf hat Bayerns Gesundheitsministerin...»

Rheinland-Pfalz, Bremen, Hamburg, Hessen, Thüringen

Rheinland-Pfalz, Bremen, Hamburg, Hessen und Thüringen setzen sich für Verbesserungen in der Geburtshilfe ein. Über eine Entschließung...»

Schleswig-Holstein

Das Personal im geplanten Zentralkrankenhaus in Flensburg möchte Schwangerschaftsabbrüche nur in Notfällen durchführen. Nach Angaben von...»

Handlungsempfehlungen für die JVA

Der Justizvollzug in Deutschland soll kinderfreundlicher werden. Der Justizministerkonferenz in Berlin sind dazu von einer Arbeitsgruppe 56...»

Jahressteuergesetz

Für weibliche Hygiene-Produkte wie Tampons und Binden soll künftig nur noch der ermäßigte Mehrwertsteuersatz verlangt werden. Diese...»

Abstimmung im Bundesrat

Der Bundesrat stimmte am 8. November 2019 über das Hebammenreformgesetz ab: Hebammen werden künftig in einem dualen Studium ausgebildet. Die...»

5. DHZCongress
Aktuelle Ausgabe der Deutschen Hebammen Zeitschrift