Gefahrenabwehr bekommt Vorrang

„Wunsch-Ultraschall“ ab 2021 gesetzlich untersagt

Die Anwendung von Ultraschall im Rahmen der Schwangerenbetreuung ist künftig nur noch bei Vorliegen einer medizinischen Indikation, nach sorgfältiger Risiko-Nutzen-Abwägung und nach Aufklärung und Einwilligung...

»

Deutscher Hebammenverband e.V.

In einem Jahr, am 18. Januar 2020, muss die Hebammenausbildung auch in Deutschland an die Hochschulen überführt werden. Hintergrund ist eine...»

Studie in Lancet

Bei einer künstlichen Befruchtung ist das Risiko für eine Frühgeburt oder ein niedriges Geburtsgewicht größer. Einer aktuellen...»

Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Das Departement Gesundheit der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) entwickelt seine Masterstudiengänge Hebamme, Pflege und...»

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Am 12. Februar findet an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Stuttgart (Tübinger Straße 33) eine Informationsveranstaltung zum...»

Deutscher Hebammenverband e.V.

Aktuell hat das Bundesgesundheitsministerium (BMG) ein Eckpunktepapier veröffentlicht mit „Sofortmaßnahmen zur Stärkung der...»

Mother Hood e.V.

Der Elternverein Mother Hood e.V. fordert eine anonymisierte, vollständige Statistik mit Einzelfallanalysen für Geburtsschäden in der klinischen...»

Statistisches Bundesamt

Die Zahl der minderjährigen Mütter in Deutschland sinkt. Hatten im Jahr 2002 noch 1,1 % der Neugeborenen eine Mutter unter 18 Jahren, waren es laut...»