Randomisierte Studie aus Brasilien

Schmerzen nach vaginaler Geburt mit Eisbinden behandeln?

Ziel einer randomisierten Studie war es, die Effektivität der Kryotherapie zur perinealen Schmerzreduktion nach einer vaginalen Geburt und bei vaginalen Ödemen zu messen. In einem Krankenhaus im Nordosten Brasiliens...

»

Mehr Geld für die Geburtshilfe

Da könnten die Hebammen in Deutschland neidisch werden: Die dänische Regierung hat kürzlich beschlossen, für 2015 4,5 Millionen Euro und...»

Deutscher Fachverband für Hausgeburtshilfe (DFH)

Das Landgericht Dortmund hat eine Kollegin zu einer Haftstrafe von sechs Jahren und neun Monaten verurteilt. Die schriftliche Urteilsbegründung liegt noch...»

Hebammen gesucht

Seit mehreren Monaten hält die Ebola-Epidemie die Welt in Atem. Die Weltgesundheitsorganisation WHO zählt 10.000 Erkrankte, fast 5000 Menschen sind...»

Genforschung

Der genetische Ausfall eines Proteins, das in den Synapsen an der Freisetzung von Neurotransmittern beteiligt ist, gehört zu den möglichen Ursachen...»

Weichmacher in der Schwangerschaft

Chemische Verbindungen aus der Gruppe der Phthalate – umgangssprachlich auch als Weichmacher bezeichnet – werden eingesetzt, um Kunststoffe...»

Hochschule für Gesundheit

Der Studienbereich Hebammenkunde der Hochschule für Gesundheit (hsg) lädt am 12. Dezember zu einer After Work Lecture (AWL) zum Thema „Gutes...»

Carstens-Stiftung

Hebammen die im Bereich der der Naturheilverfahren beziehungsweise Komplementärmedizin eine Doktorarbeit planen, können sich mit einem...»

Aktions-Abo DHZ
Aktuelle Ausgabe der Deutschen Hebammen Zeitschrift