DHZ 10/2012

"Allparteilichkeit" bei Konflikten

Die Stressforschung rechnet die Geburt zu den kritischen Lebensereignissen. Das Bewältigungspotenzial eines Paares wird stark herausgefordert: Romantische Beziehungsideale müssen zurücktreten gegenüber realistischem Verhandeln und dem Finden von Kompromissen. Ängste, Entscheidungsnöte und Veränderungswünsche an den Partner brauchen eine Gesprächskultur, die geprägt ist von offenem Austausch, Empathie und Kritikfähigkeit. Bettina Jellouschek-Otto
Dieser Artikel ist nur als komplette ePaper-Ausgabe der DHZ erhältlich!

ePaper der DHZ 10/2012 jetzt kaufen!

Ich bin Abo-Plus-Leserin und lese das ePaper kostenfrei.

Ich bin Abonnentin der DHZ und erhalte die ePaper-Ausgabe zu einem vergünstigten Preis.

Upgrade Abo+

Jetzt das Print-Abo in ein Abo+ umwandeln und alle Vorteile der ePaper-Ausgabe und des Online-Archivs nutzen.

Aktions-Abo DHZ
Aktuelle Ausgabe der Deutschen Hebammen Zeitschrift