DHZ 08/2013
Adipositas und Diabetes

Es lohnt sich, genau hinzusehen

Schwangere Frauen mit starkem Übergewicht brauchen eine besonders vielschichtige und einfühlsame Beratung, gute Anamnese und individuelle Problemlösung. Die gesundheitlichen Risiken für Mutter und Kind lassen sich in der Frühschwangerschaft noch mindern, die Frauen sind offen für Veränderungen. Doch ÄrztInnen sehen sich eher für die Folgen zuständig. Hebammen können mit ihrem umfassenden Blick auf die Frau bereits in der frühen Schwangerschaft diese Lücke ausfüllen. Dr. rer. medic. Judith Scholler-Sachs

Um diesen Artikel vollständig kostenlos lesen zu können, benötigen Sie das AboPlus. Alternativ können Sie diesen Artikel auch als Einzelartikel kaufen. Als AbonnentIn eines herkömmlichen Abos bezahlen Sie den reduzierten Preis von 1,25 Euro pro Artikel. Nicht-AbonnentInnen bezahlen für einen Artikel 3,90 Euro.

Ich bin Abo-Plus-Leserin und lese den Artikel kostenfrei.

Ich bin Abonnentin der DHZ und lese den Artikel zu einem vergünstigten Preis

Registrierung für neue Kunden

Um Artikel kaufen zu können benötigen Sie ein Benutzerkonto. Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt.

Benutzerkonto anlegen

Ich möchte den Artikel kaufen.

Upgrade Abo+

Jetzt das Print-Abo in ein Abo+ umwandeln und alle Vorteile der ePaper-Ausgabe und des Online-Archivs nutzen.