DHZ 03/2009

Vorsorge zwischen Evidenz und Intuition

Hebammen handeln in der Regel zwischen evidenzbasierten Informationen und Intuition. Die Stiftung Warentest hat 2007 alle Untersuchungen und Tests, die in der Schwangerschaft angeboten werden, auf ihre Wirksamkeit hin untersuchen lassen. Martina Eirich hat diesen daraus entstandenen Patientenratgeber vor dem Hintergrund ihrer eigenen Praxis gesichtet und kommt zu dem Schluss, dass er hilfreich ist, die Frauen zu einer informierten Entscheidung zu führen. Ein gutes Gespür der betreuenden Hebamme darf ebenfalls nicht fehlen. Martina Eirich
Dieser Artikel ist nur als komplette ePaper-Ausgabe der DHZ erhältlich!

ePaper der DHZ 03/2009 jetzt kaufen!

Ich bin Abo-Plus-Leserin und lese das ePaper kostenfrei.

Ich bin Abonnentin der DHZ und erhalte die ePaper-Ausgabe zu einem vergünstigten Preis.

Upgrade Abo+

Jetzt das Print-Abo in ein Abo+ umwandeln und alle Vorteile der ePaper-Ausgabe und des Online-Archivs nutzen.

Aktions-Abo DHZ
Aktuelle Ausgabe der Deutschen Hebammen Zeitschrift