Monika Brühl

machte 1989 ihr Hebammenexamen an der Universitätsfrauenklinik Bonn. Von 1989 bis 1991 war sie freiberuflich tätig im Geburtshaus Schledehausen. Seit 1991 betreut sie Hausgeburten in Bonn und Umgebung. Sie arbeitete einige Jahre als Ausbildungshebamme der Gesellschaft für Geburtsvorbereitung (GfG) e.V. 2001 gründete sie mit Eltern, Freunden und Hebammen das Geburtshaus und Zentrum für Primärgesundheit in Bonn. Seit 1997 übt sie in der Tradition des Zen-Meisters Thich Nhat Hanh die Praxis der Achtsamkeit im Alltag. Sie bietet Kurse und Fortbildungen zum Thema »Atem-Ton-Bewegung – Geburtsvorbereitung durch Meditation« und »Achtsam leben in Beruf und Familie« an.

Quelle: DHZ 4/2019

Veröffentlichungen/Vorträge im Elwin Staude Verlag

Aktions-Abo DHZ
Aktuelle Ausgabe der Deutschen Hebammen Zeitschrift