Nina Knape

ist Hebamme und Dipl.-Kauffrau (FH). Seit Ende 2006 ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Verbund Hebammenforschung an der Hochschule Osnabrück beschäftigt. Als Stipendiatin der VW-Stiftung ist sie im Rahmen ihrer Dissertation für den Themenschwerpunkt „Auswirkungen von Arbeitsbelastung und Betreuungsdichte auf die Ergebnisqualität in der klinischen Hebammenarbeit“ verantwortlich.

Quelle: DHZ 12/2011

Veröffentlichungen/Vorträge im Elwin Staude Verlag

5. DHZCongress