Andreas Kocks

(MScN) ist als Pflegewissenschaftler am Universitätsklinikum Bonn tätig. Verheiratet mit einer freiberuflichen Hebamme und als Vater von drei Kindern sind Gesundheitsförderung und Prävention sowie Beratung im Kontext von Pflege und Hebammenarbeit mit Publikationen zum Thema Schulgesundheitspflege sein Forschungsschwerpunkt. Als wissenschaftlicher Projektbegleiter war er dem Hebammenteam am Universitätsklinikum Bonn zur Seite gestellt, als der Hebammenkreißsaal entwickelt wurde.

Quelle: DHZ 12/2011

Veröffentlichungen/Vorträge im Elwin Staude Verlag

5. DHZCongress
Aktuelle Ausgabe der Deutschen Hebammen Zeitschrift