Dr. Lars Hellmeyer

hat nach seinem Medizinstudium 13 Jahre lang in der Klinik für Geburtshilfe und Perinatalmedizin der Universität Marburg gearbeitet und sich dort mit dem Thema Knochenstoffwechsel in der Schwangerschaft habilitiert. Nach zwei Jahren als Leitender Oberarzt in der Asklepios Klinik Barmbek ist er seit April Chefarzt für Gynäkologie und Geburtshilfe am Vivantesklinikum im Friedrichshain in Berlin.

Quelle: DHZ 8/2012

Veröffentlichungen/Vorträge im Elwin Staude Verlag

5. DHZCongress