Dr. Susanne Hommel

Ph.D., Dipl. Psych, arbeitet in ihrer eigenen Praxis für Analytische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie & Eltern-Säuglings-Psychotherapie, ist als Supervisorin und Dozentin in Deutschland und Großbritannien tätig. Sie forscht in Kooperation mit dem University College London UCL & Anna Freud National Centre for Children and Families in London zu Infant Mental Health, Früher Kindheit, Beziehungs- und Bindungsdiagnostik, analytischer Eltern-Säuglings-Psychotherapie. Sie ist Fellow des Research Training Program der International Psychoanalytic Association (IPA) sowie Mitglied der Arbeitsgruppe Parent-Infant Psychotherapy der IPA und koordiniert mit Majlis Winberg Salomonsson, Ph.D. die Arbeitsgruppe PIP Research.

Quelle: DHZ 12/2018

Veröffentlichungen/Vorträge im Elwin Staude Verlag

Aktions-Abo DHZ
Aktuelle Ausgabe der Deutschen Hebammen Zeitschrift