Die AutorInnen

Geben Sie hier den gesuchten Namen ein

Hannah

Hannah kam 1981 durch eine Hausgeburt in der Nähe von Pforzheim zur Welt. Sie studierte Sonderschulpädagogik in der Pfalz, um anschließend wieder in ihrer Heimat an der Schule für Körper- und Geistigbehinderte zu...

»

Prof. Dr. Michael Abou-Dakn

ist als Chefarzt der Klinik für Geburtshilfe und Gynäkologie am St. Joseph-Krankenhaus Tempelhof in Berlin tätig. Seit 2012 ist er Professor für medizinische und naturwissenschaftliche Grundlagen im Studiengang „Bachelor...

»

Tabea Affolter

Tabea Affolter ist Hebamme und arbeitet im Geburtshaus Luna in Biel/Schweiz. Sie ist dort für die Schwangerensprechstunde zuständig.

»

Julia Afgan

ist seit 1998 Stillberaterin von La Leche Liga Deutschland e.V. Von 2000 bis 2005 studierte sie Psychologie an der Universität Saarbrücken. Freiberuflich arbeitet die Diplom-Psychologin in der Elternberatung sowie als...

»

Gesine Agena

studierte zunächst Agrarwirtschaft und wurde dann Hebamme. Sie war viele Jahre freiberuflich tätig in einer Praxis mit vier Kolleginnen: Haus- sowie Beleggeburten und Vor- und Nachsorgen. Sie absolvierte außerdem eine...

»

Carmen Alexander

ist Hebamme und Diplomsozialpädagogin. Sie arbeit fest angestellt bei pro familia Hamburg in der Schwangerenberatung.

»

Horst Altendorfer

Horst Altendorfer ist Hygienefachkraft am Landeskrankenhaus Rohrbach in Österreich. Er widmet sich speziell der Wasserhygiene.

»

Prof. Dr. rer. nat. Gerd Antes

Prof. Dr. rer. nat. Gerd Antes ist Mathematiker. Seit zwei Jahrzehnten ist er eine feste Größe in der Arbeit der Cochrane Collaboration und der Evidenzbasierung – international und in Deutschland.

»

Herbert Antweiler

ist Formenfinder, Lebensraumgestalter, Bildhauer und Diplom-Pädagoge. Er ist vor allem im sozialen und kreativen Bereich tätig. 1993 hat er sein Atelier „Karamulis“ gegründet, seit 1994 gibt er Seminare zu Themen wie...

»

Prof. Dr. Petra Arck

studierte Humanmedizin an der Universität Tübingen und leitet seit 2010 das Labor für Experimentelle Feto-Maternale Medizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE).

»