DHZ 07/2010

Indikationen im Wandel

Dr. Babett Ramsauer zeigt, wie sich die Indikationen für eine Sectio entwickelt haben. Weil die Medizin den Fetus immer besser überwachen kann, gibt es mehr Kaiserschnitte mit Blick auf die kindliche Gesundheit. Gesunde Sectiones sind von „ungesunden“ zu unterscheiden, so die Ärztin. Die WHO-Rate von zehn bis 15 Prozent anzustrebender maximaler Sectiorate hält sie allerdings unter heutigen Gegebenheiten nicht für realistisch. Dr. med. Babett Ramsauer
Dieser Artikel ist nur als komplette ePaper-Ausgabe der DHZ erhältlich!

ePaper der DHZ 07/2010 jetzt kaufen!

Ich bin Abo-Plus-Leserin und lese das ePaper kostenfrei.

Ich bin Abonnentin der DHZ und erhalte die ePaper-Ausgabe zu einem vergünstigten Preis.

Upgrade Abo+

Jetzt das Print-Abo in ein Abo+ umwandeln und alle Vorteile der ePaper-Ausgabe und des Online-Archivs nutzen.

Aktions-Abo DHZ
Aktuelle Ausgabe der Deutschen Hebammen Zeitschrift